Mehr und besseren Sex dank Kaffee

Mehr und besseren Sex dank Kaffee

„Na, kommst du noch mit auf einen Kaffee zu mir?“ Was sich wie ein uralt Anmachspruch für das Erreichen der vermutlichen Zielgeraden anhört, hat doch mehr Wahrheit zu bieten als man denkt. Denn mehr und besseren Sex dank Kaffee ist tatsächlich kein Witz. Denn das schwarze Gold macht nicht nur müde Männer munter, sondern hat noch ganz andere erregende Nebenwirkungen.

Der Wachmacher

„Schatz, ich bin müde!“. Wie oft hat man (weiblich wie männlich) diesen Satz nicht schon gehört. Nun, sich kurz vor dem Zubettgehen noch eine Kanne Kaffee runterzustürzen ist nicht Sinn der Sache. Aber das Koffein wach macht ist hinlänglich bekannt. Ausgeschüttet werden nämlich nach dem Konsum Dopamin und Adrenalin – diese Mischung kommt einem Aphrodisiakum gleich! Es werden Glückshormone ausgeschüttet und zeitgleich Geist und Körper „aufgeputscht“. Diese Wirkung setzt zwischen 15 Minuten und knapp zwei Stunden nach dem Kaffeekonsum ein. Also ist Kaffee zwar kein Garant für wilde Bettenakrobatik, aber wach zu sein ist zumindest schonmal förderlich.

Der Testosteronspender

Laut einer Studie der University of Texas Health Science Center” in Houston verringert Kaffeekonsum das Risiko einer erektilen Dysfunktion und erhöht den Testosteronspiegel beim Mann. Das heißt nicht, dass er nach dem Kaffeegenuss der Frau direkt die Kleider vom Leib reißt, aber sein sexuelles Verlangen wird definitiv positiv unterstützt.

Der Libidoerwecker

Ganz im Sinne der Gleichberechtigung: Was für Männer gilt, trifft auch auf Frauen zu. Denn Kaffee regt die Herzfunktion und die Durchblutung an, so dass Koffein das Erregungsniveau steigern kann. Aber Achtung liebe Männer: Dies allein hilft nicht für mehr oder besseren Sex. Gefragt sind auch Kreativität, Fantasie und Einfühlungsvermögen.

Der Stresskiller

Kaffee – in Maßen und mit Genuss getrunken – reduziert unseren Stresslevel. Denn was häufig unterschätzt wird: Unser Alltag stellt uns täglich vor viele Herausforderungen und setzt uns mitunter sehr unter Druck – nicht die optimalen Voraussetzungen für eine heiße Liebesnacht. Koffein hilft uns, auch einfach mal runterzukommen.