Impfung sexy corona

Kein Sex mit Geimpften?

Ausnahmsweise fehlen selbst mir die Worte… Daher lasse ich diesen Artikel bzw seinen Inhalt einfach stehen… Möge sich jeder selbst seine Meinung bilden.

„Lieber Händchen halten, statt Abstand halten“: Auch Impfskeptiker sollen auf One-Night-Stands und Tindern nicht verzichten

Der ganz normale Wahnsinn unserer Gegenwart treibt immer neue Blüten. Nachdem modische One-Night-Stand-Plattformen wie Tinder und Bumble die Möglichkeit eingeführt haben, Angaben zum Impfstatus zu machen, mit der Folge, dass viele der dortigen über 80 Prozent geimpften User, auf Ungeimpfte keinen Date-Bock haben, kam es zur vorhersehbaren Gründung eines Datingportals für Ungeimpfte.

Wer plötzlich „viel Freizeit wegen 3 G“ hat, kann auf dem „Verbindungsportal“ „Impffrei.Love“ Liebespartner finden, denen garantiert kein Bill-Gates-Chip eingepflanzt wurde. Mit einem Bild des Matterhorn wirbt die Schweizer Website, die, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, mit einer semipolitischen Organisation namens „Generation Freiheit“ verbunden ist, in leicht surrealen Worten für „impffreie Liebe“ und wendet sich an „alle impffreien und bewussten Menschen“, die „lieber Händchen halten, statt Abstand halten.“ Weiter raunt man von der „Möglichkeit der Vernetzung mit Gleichgesinnten“.

Wer bis hierhin noch weiterlesen möchte, folgt bitte diesem Link.



Kategorien Blog Schlagzeilen

über

Daniel hat den Finger am Puls der Zeit. Jeden Tag durchforstet er das Internet, ständig auf der Suche nach neuen Schlagzeilen, die die Erolifestyle-Szene bewegen. Dass er dabei für den größten Kaffeekonsum in der Redaktion verantwortlich ist, verzeihen ihm die anderen...