Abkürzungen A-Z

Abkürzungen A-Z

Derzeit befinden sich 138 Abkürzungen in diesem Verzeichnis
19 x 5
Länge & Durchmesser des Penis in cm

28 / 172 / 61 (z.B.)
Alter, Größe, Gewicht

3 Loch (Stute)
Alle 3 „Öffnungen“ (Mund, Vagina, anal) sind erlaubt/erwünscht

69
Sex-Stellung, wenn beide sich gleichzeitig gegenseitig oral verwöhnen

75C o. 80DD
Körbchengröße des BH

90 / 60 / 90 (z.B.)
Wenn Alter nicht passt: Maße (Brust / Taille / Becken)

a
aktiv

a/p
Aktiv/Passiv – sexuelle Rollenverteilung – aktive und passive Person.

AF
Analsex – wenn „Sie“ mag (oder es erlaubt)

AFF
Anal-Fisting – wenn die Faust anal eingeführt wird

AG
Antwort-Garantie (z.B. auf eine Kontaktanzeige)

AO
Alles ohne (Kondom)

Aufn
Aufnahme (wenn „Sie“ oder „Er“ Sperma im Mund aufnimmt/schluckt)

AV
Anal-Verkehr (manchmal auch AS – Analsex)

B&D (B/D)
Bondage & Discipline (fesseln & „diszipliniertes“ Verhalten)

BBW
Big Breasted Woman (wenn „Sie“ sehr große Brüste hat

BD
Bondage (kunstvolles Fesseln)

BDSM
Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism (auf Deutsch: Bondage & Disziplinierung, Dominanz & Unterwerfung, Sadismus & Masochismus).

beschn.
Beschnittener Penis (Vorhaut wurde entfernt)

Bi
Bisexuelle Veranlagung

BJ
Blowjob („blasen“)

Black (schwarz)
falls es ein Partner mit dunkler Hautfarbe sein soll

BmB
Bitte mit Bild (meist bei Kontaktanzeigen)

BV
Brust-Verkehr (siehe auch „Spanisch“ – „Busen-/Titten-Sex“)

BW
Brustwarzen (-Spiele)

BWP
Brustwarzen-Piercing

CBT
Cock & Balls-Torture (Folter des Penis & Hoden), auch BB (Ballbusting)

CD
Crossdresser

CIF
Cum in Face (abspritzen ins Gesicht)

COB
Cum On Body (abspritzen auf dem gesamten Körper)

CS
Cybersex

DD
Dildo

DEV
devot

DOM
dominant

DP
Double-Penetration ( gleichzeitig Anal- und Vaginal-Sex)

DS
Dildospiele

DT
(auch D&T) Deepthroat – extrem tiefes Schlucken des Penis mit dem Mund/Rachen

DV
Doppel-Vaginal (2 Penise gleichzeitig in der Vagina)

DW
Damenwäsche

DWT
Damenwäscheträger (männlich)

E6 (E-Sex)
Elektro-Sex (Sex mit elektrischen/elektronischen Spielzeug/Maschinen)

EL
Eierlecken SIE oder ER lutscht an seinen Hoden/ Eiern

Engl.
Englisch (Form der „Erziehung“)

EP
Extreme Penetration

Erz.
Erziehung (erzieherisches Rollenspiel)

Ex
(Exhib) Exhibitionist /-isch

FE
Fußerotik: Allerlei schöne Spielchen rund um die Füße des Partners

Fem (F)
weiblich, Frau

FemDom
Female Domination (die Frau bestimmt)

FF
Faustfick (Faust wird vaginal oder anal eingeführt)

FFM
Dreier in der Konstellation Frau-Frau-Mann („flotter Dreier“)

FI
Finanzielle Interessen – Sex gegen Geld (auch TG – Taschengeld)

FJ
Footjob (Behandlung des Penis mit den Füßen)

FKK
Freikörperkultur (nackt)

flag
Leichter Klaps auf den Po

FM
französisch („blasen“) mit Kondom

FO
französisch („blasen“) ohne Kondom

FS
Face Sitting – mit dem Po aufs Gesicht setzen

FT
französisch total – „blasen“ ohne Kondom & mit Sperma-Aufnahme

GB
GangBang – Sex mit einer Frau und vielen Männern

gem.
gemeinsam

Gep.
Gepierct

GF6 o. GFX
Girlfriendsex (Sex wie mit der eigenen Freundin – besonders intim & und freizügig)

GR
griechisch (Analsex)

GS
Gruppensex

GV
Geschlechtsverkehr (GV mit/ohne PT – mit/ohne Partnertausch)

het.
heterosexuell

HH
Haus- und/oder Hotelbesuch möglich

HIV+
HIV-positiv (also mit dem HIV- (Aids-) Virus infiziert)

HJ o. HE o. HV
Handjob / Handentspannung ( „5 gegen Willi“ )

Hotwife
attraktive Frau, die mit Wissen ihres Mannes Sex mit anderen hat


Herrenüberschuss

Int. O. Intr.
Interesse, Interessent, interessiert

IS
Intimschmuck (z.B. Piercings im Intimbereich)

KB
Körperbesamung – Sperma auf dem Körper verteilen

KF
Kehlenfick (siehe Deep Throat)

KF, KG
Konfektionsgröße

KFI
Keine finanziellen Interessen

KS
entweder Kliniksex (Doktorspiele) oder

KV
Kaviar (hier ist jedoch Kot gemeint)

Lady
Dominante Frau / Domina

LLL
Lack Leder Latex

Lord
Herr (dominanter Mann)

M / m
Mann / Männlich

mA
mit Aufnahme Sperma, Urin usw.

MASO
masochistisch

MFF
Dreier in der Konstellation Mann-Frau-Frau

MFI
mit finanziellen Interessen (möchte also bezahlt werden)

MM
Männer-Paar

MMF / MMW
Dreier in der Konstellation Mann-Mann-Frau (W=Weiblich)

MS
Maschinen-Sex (also mit diverse elektrischen Spielzeugen)

MWW
Dreier in der Konstellation Mann-Frau-Frau

NEZ
Nur ernsthafte Zuschriften (sind erwünscht)

NK
Naturkaviar (also auch hier: Kot)

NR
Nichtraucher

NS
Natursekt (Urin)

NT
Nichttrinker

O
aus der „Gesichte der O“ – sehr devote & unterwürfige Frau

oA
ohne Aufnahme (also hier kein Sperma, Urin usw. in den Mund)

oBBB
ohne Bauch, Brille und Bart

OEM, ÖM
Ölmassage

OFI
ohne finanzielle Interessen

ONS
One Night Stand (einmaliger Sex)

OS bzw. OV
Oralsex bzw. Oralverkehr (alles mit dem Mund)

OW
Oberweite

p
passiv

PC
Paareclub oder Pärchenclub

PPS
Parkplatzsex

PT
Partnertausch (meist in Verbindung mit/ohne GV)

ras.
rasiert (meist bezogen auf den Intimbereich)

RM
Rubensmodel (Figur bei molligeren Frauen)

RS
Rollenspiele

safe
Sex ausschliesslich mit Kondom

SC
Swingerclub

schl.
schlank

SM
Sadismus/Masochismus

SS
Sperma schlucken

SSBBW
Super Sized Big Beautiful Woman

Stute
(sexwillige) Frau – oft als „Hengst sucht Stute“

SUB
Devoter, unterwürfiger Partner

SW
Sandwich (Form des Dreier)

Switcher
Wechsel zwischen dominant und devot

T6
Telefonsex

tabulos
heißt „mache alles“ (Frage des Kondoms bitte extra klären)

TB
Tittenbesamung – Sperma auf den Brüsten verteilen

TF
Tittenfick (siehe auch „spanisch“)

TG
Taschengeld (erwartet für Sex also ein „kleines“ Geld)

TS
Transsexuell (Mann, der als Frau „lebt“, schon mit Brüsten, aber noch mit Penis)

TV
Transvestit (als Frau verkleideter Mann)

uner
unerfahren

Unk.
Unkosten (??? Was immer das auch ist)

vorh
vorhanden

WS
Wassersport (Umschreibung für Urinspiele, analog NS)

WX
wichsen, masturbieren

XL
Extra groß (weniger auf Kleidung, eher auf die Größe eines Körperteils bezogen)

XXX
Synonym für Sex, Porno

ZA
Zungenanal, Anus wird mit der Zunge bespielt

ZK
Zungenkuss


Übermittle ein Abkürzung