Spanking Tipp BDSM

Spanking Tipp von Stephen

Der Lustschmerz nimmt eine zentrale Rolle im BDSM ein. Doch natürlich reagiert jeder Körper anders. Heute hat unser „Dr. Sommer“ des BDSM Stephen M. einen Spanking Tipp für Euch!

Frage von Patrick – Spanking Tipp

Meine neue Freundin und ich haben das erste Erlebnis „am Kreuz“ gehabt. Mit Spanking (wo, welche Schlagstärke) kenne ich mich eigentlich aus. Aber anscheinend ist die Haut meiner Freundin sehr empfindlich. Ihre Haut ist aufplatzt und ich hatte anschließend wirklich ein schlechtes Gewissen. Genutzt haben wir eine Gerte. Welche Spanking-Tipps kannst du geben? Gibt es bestimmte „Spielzeuge“, welche die Haut weniger zentriert treffen aber trotzdem den Lustschmerz auslösen?

Antwort von Stephen

Ich entnehme Deiner Frage mal, dass Du Deine Freundin ans Kreuz gebunden und mit einer Gerte geschlagen hast. Ganz generell haben Menschen natürlich unterschiedlich empfindliche Haut und so kann es speziell bei einer Gerte, die hart geschlagen wird schon mal zu Aufplatzungen kommen.

Natürlich gibt es Spielzeuge, die per se weniger ‚hart‘ sind. Ganz grob gilt, je breiter und weicher umso sanfter. Also ein Gürtel wird schon wegen seiner größeren Breite weniger Spuren hinterlassen, als eine gleich hart geschlagene Gerte. Und Peitschen mit weichen Lederriemen führen in der Praxis eher zu Schulterbeschwerden der oder des Dominanten, als zu schlimmen Spuren bei der Sub.

Andererseits ist die Gerte auch ein sehr flexibel einsetzbares Instrument, weil man mit ihr von leichtem Klopfen bis zu wirklich schmerzhaften Schlägen alles machen kann. Und wenn man sie mit zunehmender Intensität benutzt, bekommt man auch ein gutes Gefühl dafür, wie empfindlich die Haut des Gegenübers ist. Denn vorher erfragen kann man das ja meist nicht.

Das wäre denn auch mein genereller Spanking Tipp – verwende alle Spielzeuge erstmal mit niedrigerer Intensität und beobachte die Reaktionen, die Du damit hervorrufst. Steigern kannst Du dann immer noch.

Zuletzt noch ein Wort zu Deinem schlechten Gewissen: Die Frage ob das wirklich notwendig war, hängt nicht von der Schwere der Spuren ab, sondern davon, wie es auf die Sub gewirkt hat. Wenn sie dadurch geschockt wurde, hast Du übertrieben, aber ich kenne auch viele Subs, die auch lange sichtbare und heftige Spuren lieben und mit Stolz tragen.

Liebe Grüße

Stephen

Weitere Themen und BDSM Fragen findet ihr hier.

Stellt Stephen M. eure Fragen!

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto aus.


    Kategorien BDSM BDSM Fragen und Antworten Blog
    Stephen M.

    über

    STEPHEN MASZ begleitet euch in seine BDSM-Welt. Bereits in jungen Jahren hat er diese faszinierende Facette für sich entdeckt und lebt seither den Lifestyle mit Kopf und Herz. Ihr habt Fragen, die ihr euch nicht zu stellen traut? Möchtet etwas wissen, wobei euch Google keine Antwort geben kann? Stephen ist der „Dr. Sommer“ im Bereich BDSM. In der Redaktion liegen ihm die Mädels zu Füßen – seinem Blick und seiner Stimme vermag niemand zu widerstehen. Aufklärung bieten und Lust verschaffen stehen bei ihm im Mittelpunkt. Ihr wollt mehr über Stephen erfahren? Dann lest HIER weiter.