Jolee Love

Sie kann zu Recht als Sex auf zwei Beinen bezeichnet werden! Und das weiß sie auch in Szene zu setzen: Vor der Kamera ist sie exclusiv zu sehen bei Lifestrip, und hier dreht Jolee Love so richtig auf. Am heißen Mikro erzählt sie jedoch pikante Details aus ihrem Lifestyle-Leben….

1. Wie wird man Cam-Sex-Girl?

Mit genügend Neugier und einer ordentlichen Portion Mut!
Man kann sich dann ganz einfach auf der Webseite ein Profil erstellen und mit der Cam loslegen

2. Weiß deine Familie, was du machst?

Ja sie wissen die wichtigsten Dinge, was ich mache und „wo“ ich unterwegs bin. Ansonsten versuche ich sie mit Einzelheiten zu verschonen…
Begeisterung oder Unterstützung habe ich keine bekommen, aber das würde ich auch nicht erwarten… Ich weiß das es nicht leicht ist damit umzugehen.

3. Du bist vor der Kamera die heiße, willige Frau. Wie bist du privat?

Es gibt keinen großen Unterschied zwischen vor und hinter der Kamera. Nur ohne Kamera bin ich entspannter und kann mich besser fallen lassen…
Aber die Geilheit ist immer da; ob die Kamera an oder aus ist.

4. Welche Tabus hast du vor der Kamera?

Keine bleibenden Verletzungen und Kaviar bleibt auf Toilette.
Ansonsten probiere ich alles aus und entscheide erst dann ob es mir gefällt oder nicht.

5. Wie bringst du dich in „Stimmung“, bevor du online gehst?

Meistens mache ich mir zeitgleich ein Porno an und lasse mich überraschen, was die User mit mir anstellen wollen.

6. Bist du auch im „Real-Life“ offen für neue Lifestyle-Erfahrungen? Bzw hast du auch Sex mit anderen außer deinem Partner?

Ja, auf jeden Fall! Ich führe eine offene und entspannte Beziehung. Wir gehen in Swinger Clubs; treffen uns mit Pärchen und auch alleine mit Sex Partnern. Wir lassen uns den Freiraum, den wir brauchen.
.

7. Stichwort Eifersucht: Wie steht dein Partner zu dem, was du machst?

Er ist mein größter Fan und strengster Kritiker. Er ist stolz auf meinen Job und unterstützt mich immer, wo er kann.
Eifersucht ist Verschwendung wundervoller Lebenszeit, die wir zusammen genießen können.
Eifersucht gibt es bei uns nicht!

8. Man kann dich auch für erotische Lifeshows buchen. Dabei bringst du dich unter anderem selbst zum Squirten… Wie funktioniert das?

Squirten hat viel mit der Entspannung der Frau zu tun; auch mich müsste man dazu „zwingen“ loszulassen. Aber wenn man dieses Gefühl einmal gespürt hat, kann man es üben. Es macht aber einfach so viel Spaß, dass man nicht bewusst üben muss – es funktioniert immer leichter.
Natürlich kommt es auch auf den Partner oder das richtige Toy drauf an.

9. Was ist das Skurrilste, was dir vor der Kamera passiert ist?

Da fällt mir keine Antwort ein… Hast du eine alternative Frage für mich? 🙂

10. Kennst du deine Fans bzw wirst du in der Öffentlichkeit angesprochen?

Ja ich wurde schon einige Male angesprochen, aber es passiert doch eher selten… Ich freue mich immer, wenn sich jemand traut mich anzusprechen.
Ansonsten habe ich keinen privaten Kontakt mit Fans – mir ist es wichtig, mein Privatleben auch privat zu halten.

Jolee Love