Absolut ausgefüllt seine Nacht

Absolut ausgefüllt – SEINE Nacht Teil IV

„Dann wollen wir sie doch mal vorbereiten!“. Mit diesen Worten beginnt ein Abend, den ich rückblickend nicht mehr in Stunden festlegen kann. Waren es zwei oder fünf? Das nun Geschehene sollte meine ganze Wahrnehmung betäuben – und mich von Orgasmus zu Orgasmus treiben lassen.

„Heute wird sie sehr gefordert“

Zwei Finger spreizen meine ohnehin schon offen liegenden Schamlippen. Hart und schnell bohrt sich ein breiter Finger rein. „Sie ist ja schon ganz feucht“, so der hämische Kommentar. „Sie ist eine Fickstute“, ertönt wie Eisen die Stimme meines HERRN. „Immer willig. Immer bereit. Wobei sie heute Abend doch sehr gefordert werden wird.“

Sehr gefordert? Panik macht sich breit. Trotz vollem Vertrauen überwiegt doch die Unsicherheit. Doch längere Gedanken sind unmöglich, denn schon schiebt sich der nächste Finger in mein Inneres und schafft sich mit rührenden Bewegungen seinen Platz. „Ganz schön eng die Kleine. Da werden wir aber einiges weiten müssen…“ Erregung überwiegt Angst, Geilheit Verunsicherung… Weiter, immer weiter bewegen sich die Finger in mir. Ohne Vorwarnung presst sich der dritte in mich rein. Und trifft genau meinen Punkt. Ich spüre, wie der Orgasmus in mir hochrollt, sich mit einem lauten Schrei ausbreiten möchte. Nur noch wenige Sekunden und dann – ohne Vorwarnung ziehen sich die Finger ruckartig aus mir zurück. „Wir haben doch Zeit!“.

„Du wirst absolut ausgefüllt werden!“

Eine Hand umschließt meine rechte Brust… Drückt sie, knetet sie. Kneift in die Brustwarzen und zwirbelt sie zwischen den Fingern. Ein Schmerz, den ich liebe, den ich auch bei meinem HERRN immer suche. So konzentriert auf diesen Lustpunkt, werde ich wieder vollkommen überrumpelt. Trotz aller Nässe ist es schmerzhaft, als sich ein dicker Dildo in mich presst. Mein Gott, so ausgefüllt war ich noch nie. Nicht lang, aber breit füllt er mich aus, geht vor und zurück. „Du musst heute einiges in dir aufnehmen können“, vernehme ich die Stimme meines HERRN. „Dies dient nur zu Vorbereitung. Denn heute Abend haben wir besondere Gäste, die ich alle aufgrund eines spezifischen Körpermerkmals für dich ausgesucht habe. Sie alle werden nacheinander ihre dicken Schwänze in dich reinpressen und dich ausfüllen kurz vor dem Zerreißen. Und du wirst dich von ihnen ficken lassen ohne Gegenwehr.“

Angst überwiegt Erregung, Verunsicherung die Geilheit. Was tut mein HERR mir an? Doch bevor ich mich weiter in Gedanken verlieren kann, ertönt ein Brummen an meinem Ohr. „Doch das wird nicht die einzige Herausforderung für dich sein. Wir werden dich von Orgasmus zu Orgasmus treiben bis du flehst das wir aufhören. Und dann legen wir erst richtig los.“ SEINE Worte waren kaum verklungen, als der runde Kopf des Magic auf meine Klitoris gedrückt wurde. Zusammen mit dem dicken Dildo übermannt mich der erste Orgasmus und zuckend winde ich mich in meiner Fixierung.

„Sie kommt so geil. Da werde ich heute meinen Spaß haben“. So die Worte der FRAU.  

Was bisher GESCHAH

Kategorien Blog Erotische Geschichten
Shumana

über

Shumana arbeitet in einer männlich dominierten Welt in einer Führungsposition. Als Ausgleich lebt sie privat ihre BDSM-Seite aus. Über ihre Erfahrungen schreibt sie in ihren Geschichten.